Dipl.‐Chem. Dr. Ruth Christophersen, Mediator (FU Hagen)

Dr. Ruth Christophersen studierte Chemie an der Philipps-Universität Marburg mit den Schwerpunkten Anorganische Chemie, Polymerchemie und Toxikologie. Durch ein Fortbildungsstudium „Mediation“ an der Fernuniversität Hagen erwarb sie die Qualifikation als Mediatorin. Sie ist seit 1988 im gewerblichen Rechtsschutz tätig, seit 1992 freiberuflich als Patentanwältin.

Technische Schwerpunkte

Allgemeine Chemie, einschließlich pharmazeutische Chemie, Kosmetik, Biochemie, Biotechnologie und Gentechnik, Umwelttechnik, einschließlich Wasseraufbereitung, Polymerchemie, Kunststoffverarbeitung, Verfahrenstechnik.

Tätigkeitsbereiche

Neben der Tätigkeit im Bereich technischer Schutzrechte ist Dr. Ruth Christophersen als Mediatorin tätig und betreibt modernes Konfliktmanagement im Bereich der Wirtschaftsmediation, insbesondere im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes.

Mitgliedschaften

Deutsche Patentanwaltskammer; Fédération Internationale des Conseils en Propriété Industrielle (FICPI); epi – European Patent Institute; Bundesverband der Patentanwälte; Gesellschaft für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR); LES - Deutsche Landesgruppe e.V.; MAP - Verein deutscher Patentanwälte zur Förderung der Mediation