Dipl.‐Ing. Klaus Bungartz

Nach seinem Maschinenbaustudium an der RWTH Aachen und einer Tätigkeit beim Fraunhoferinstitut für Lasertechnik arbeitete Klaus Bungartz als Entwicklungsingenieur in der Automobilindustrie. Seit 1992 ist er im gewerblichen Rechtsschutz tätig, seit 1996 als freiberuflicher Patentanwalt in Köln.

Technische Schwerpunkte

Allgemeiner Maschinenbau, physikalische Technik, Lasertechnik, Werkstoff- und Medizintechnik, neue Medien und Softwareschutz.

Tätigkeitsbereiche

Neben der Arbeit im Bereich der technischen Schutzrechte hat Klaus Bungartz umfangreiche Erfahrung im Bereich des Markenrechts sowie des Geschmacksmuster- bzw. Designrechts. Klaus Bungartz ist Vorstandsmitglied der deutschen Patentanwaltskammer und leitete über viele Jahre im Auftrag der Patentanwaltskammer die Ausbildung der Patentanwaltskandidaten in Köln.

Mitgliedschaften

Deutsche Patentanwaltskammer; Fédération Internationale des Conseils en Propriété Industrielle (FICPI); epi – European Patent Institute; Bundesverband der Patentanwälte; Gesellschaft für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR); Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes (VPP)