Dipl.-Ing. Ulrich Christophersen, LL.M.

Schon im unmittelbaren Anschluss an sein Maschinenbaustudium der Fachrichtung Verfahrenstechnik an der RWTH Aachen widmete sich Ulrich Christophersen dem gewerblichen Rechtschutz. Er ist seit 1985 im gewerblichen Rechtschutz tätig, zunächst in der Patentabteilung eines großen Konzerns der Automobilindustrie, anschließend in einer Patentanwaltskanzlei in Nordrhein-Westfalen. Seit 1992 ist er freiberuflicher Patentanwalt in Düsseldorf.

Technische Schwerpunkte

Verfahrens- und Prozesstechnik, Maschinenbau, Förder- und Lagertechnik, Fahrzeugtechnik, Medizintechnik, Elektrotechnik.

Tätigkeitsbereiche

Neben seiner Arbeit im Bereich der Erlangung, Durchsetzung und Verteidigung technischer Schutzrechte ist Ulrich Christophersen auch als gerichtlicher Sachverständiger für die in Europa führenden Patentverletzungsgerichte in Düsseldorf aktiv. Darüber hinaus verfügt er im Markenrecht über umfangreiche Erfahrungen.

Ulrich Christophersen war 14 Jahre Tutor im Rahmen der von der Robert-Schumann-Universität Straßburg, Sektion CEIPI, organisierten Ausbildung im Europäischen Patentrecht.

Mitgliedschaften

Deutsche Patentanwaltskammer; Fédération Internationale des Conseils en Propriété Industrielle (FICPI); epi – European Patent Institute; Bundesverband der Patentanwälte; Gesellschaft für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR); International Association for the Protection of Intellectual Property (AIPPI).